Gesund älter werden

Ab dem 35. Lebensjahr verlangsamen bzw. verändern sich Stoffwechselprozesse im menschlichen Organismus.

Verlangsamte Stoffwechselprozesse, einseitige Ernährungsgewohnheiten und mangelnde Aktivitäten beschleunigen Alterungsprozesse und geben Krankheiten Platz, sich einzunisten.  

Beispielsweise ist die Neigung im Alter schneller zuzunehmen, im Allgemeinen durch den Satz:

„Ich esse eigentlich weniger und nehme schneller zu als früher...“ irgendwie bekannt.

Bekannt, aber vor dem Hintergrund der angesprochenen, sich verändernden Stoffwechselprozesse erklärbar. Das für die Fettverstoffwechselung so wesentliche L-Carnitin wird ab ca. Mitte des 35. Lebensjahres nur noch wenig bis gar nicht mehr selbst vom menschlichen Organismus hergestellt und sollte somit zusätzlich zugeführt werden (siehe auch: die Supervitalkombination). Auch andere altersbedingte, sich verändernde Stoffwechselprozesse sind erklärbar auf mangelnde energetische Versorgung der betroffenen Zellen zurückzuführen. 

Mobil und aktiv bis ins hohe Alter, das gehört zur HS ACTIVA Philosophie. Eine energetische Grundversorgung Ihrer Zellen kann Ihre Gesundheit lange erhalten. Daher empfehlen wir aus tiefster Überzeugung die HS ACTIVA Supervitalkombination HS ACTIVA Vitalkombi und HS ACTIVA Basicum als vitale Grundversorgung.

Gesetzl. Hinweis: Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung verwendet werden.